Startseite > Uncategorized > Nutzung rechtsextremer Versände in Nordhessen

Nutzung rechtsextremer Versände in Nordhessen

18. März 2012

Das apabiz e.v. hat Daten aus den im Internet veröffentlichten und wegen der Verbreitung der persönlichen Daten umstrittenen Hacks von rechtsextremen Versänden im Internetaus den Jahren 2005 bis 2012 ausgewertet und auf eine Karte übertragen (www.apabiz.de/versaende). Daraus läßt sich ablesen, wie stark diese Versände in den einzelnen  Landkreisen genutzt werden und somit auch, wie verbreitet eine rechtsextreme Subkultur ist.

Die Daten für die nordhessischen Landkreise sind:

Kreis Kassel
Bestellungen pro 100.000 EW: 7,2
Rang (Landkreise): 335 von 402
Bestellungen absolut: 17
Einwohner_innen: 236.986

Kassel, Stadt
Bestellungen pro 100.000 EW: 5,1
Rang (Landkreise): 374 von 402
Bestellungen absolut: 10
Einwohner_innen: 195.530

Werra-Meißner-Kreis
Bestellungen pro 100.000 EW: 8,7
Rang (Landkreise): 303 von 402
Bestellungen absolut: 9
Einwohner_innen: 103.750

Waldeck-Frankenberg
Bestellungen pro 100.000 EW: 16,7
Rang (Landkreise): 142 von 402
Bestellungen absolut: 27
Einwohner_innen: 161.871

Schwalm-Eder-Kreis
Bestellungen pro 100.000 EW: 27,4
Rang (Landkreise): 71 von 402
Bestellungen absolut: 50
Einwohner_innen: 182.622

Hersfeld-Rotenburg
Bestellungen pro 100.000 EW: 22,9
Rang (Landkreise): 91 von 402
Bestellungen absolut: 28
Einwohner_innen: 122.233

Advertisements
Kategorien:Uncategorized Schlagwörter:
%d Bloggern gefällt das: