Startseite > Werra.Meißner > Hakenkreuze an Schule gesprüht

Hakenkreuze an Schule gesprüht

3. Februar 2013

Bad Sooden-Allendorf (pm) – Auf dem Gelände der Rhenanus-Schule in Bad Sooden-Allendorf stellte der Hausmeister gestern Mittag (03. Februar 2013) fest, dass unbekannte Täter an vier Scheiben der Grundschule mit verfassungswidrigen Symbolen/ Worten (Hakenkreuze; hängendes Strichmännchen) besprühten. An der Rückseite des Gebäudes wurden die Worte „Nazis“ und „Nigga“ aufgesprüht. An weiteren Gebäuden, so auch die Turnhalle, wurden die Buchstaben „A und H“ aufgesprüht. Weiterhin waren immer wieder die Buchstaben „KR“ oder JKR“ festzustellen.

(Quelle: PM der Polizeidirektion Werra-Meißner vom 4. Februar 2013)

 

Advertisements
Kategorien:Werra.Meißner Schlagwörter: , ,
%d Bloggern gefällt das: