Startseite > Werra.Meißner > Nazischmierereien in Witzenhausen

Nazischmierereien in Witzenhausen

12. Dezember 2014

Witzenhausen – Wegen Sachbeschädigung und Verwenden von Kennzeichen verfassungswidriger Organisationen ermittelt die Eschweger Kripo, nachdem am vergangenen Wochenende unbekannte Täter in dem unverschlossenen Bahnhofsgebäude (Warteraum) Durchgangstüren und Fenster unter anderem mit der Zahl „88“ und „Heil Hitler“ besprüht haben. Der Sachschaden wird mit 500 EUR angegeben. Der Tatzeitraum liegt zwischen dem 06.12.14, 13.00 Uhr und dem 08.12.2014, 06.00 Uhr.

(Quelle: http://www.presseportal.de/pm/44151/2900040/pol-esw-pressebericht-vom-08-12-14)

Advertisements
%d Bloggern gefällt das: